Monats-Archive: November 2010

Zu jedem Handy gibt es eine SIM Karte

In jedem Mobiltelefon steckt eine kleine SIM Karte, es handelt sich dabei um einen winzigen Speicherchip. Durch diese Karte bekommt ein Handy Zugang zum Mobilfunknetz, ohne geht es nicht. Man unterscheidet zwei Arten von SIM Karten: die einen heißen Prepaid-Karten und die anderen gibt es zum abgeschlossenen Handyvertrag dazu. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen in der Regel noch keinen Handyvertrag abschließen. Sie nutzen die Prepaid-Karten für ihr Handy. Diese Karten kann man zu unterschiedlichen Preisen kaufen, zum Beispiel für 10 Euro. Der Nutzer kann dann für 10 Euro telefonieren und SMS verschicken. Der Vorteil ist, dass man hierbei die Kosten im Überblick hat. Die Prepaid-Karten gibt es mittlerweile in Drogerien, Discountern und an Kiosken.

Kategorie(n): Zubehör Tags: , ,

Die meistverbreitete Neuerung ist der neue, schnelle Breitbandanschluss für das Internet

Die Abkürzung IT steht für Informationstechnologie. Dieser Begriff bezeichnet die Informations- und Datenverarbeitung und die dazugehörige Soft- und Hardware. IT Trends sind die neuesten Geräte auf dem Gebiet. Die Informationstechnik verbindet Elektrotechnik mit Informatik. An Fachhochschulen gibt es Studiengänge wie zum Beispiel “Informationstechnik”, die sich mit der Organisation von Computern beschäftigen. Es werden also immer mehr technische Geräte entwickelt mit neuen Leistungen. Es gibt vier Teilgebiete der Informationstechnologie: 1. Kommunikations-IT, diese befasst sich mit der Telekommunikation. 2. Unterhaltungs-IT beschäftigt sich mit Multimedia-Anwendungen und Spielgeräten. 3. Business-IT wird für Handel, Börse, Versicherungen und Banken verwendet. 4. Industrielle IT kümmert sich um die Vernetzung der Maschinen in Produktions- und Herstellungsprozessen innerhalb eines Werkes. IT-Anbieter begeistern ihre Kunden mit modernen Technologien und hochwertigen Geräten. Derzeitige Trends im IT-Bereich sind beispielsweise hochwertige Kamera-Handys, mobile und digitale Musikspieler und die neuesten DVD-Recorder. Die meistverbreitete Neuerung ist der neue, schnelle Breitbandanschluss für das Internet. Nicht nur die Endverbraucher auch mittelständische Unternehmen nutzen die neuen Informations- und Kommunikationssysteme. Alte Geräte werden durch neue ersetzt. Zusätzlich wird durch die Einführung von neuen Computern auch die Software ersetzt. Die Nachfrage nach aktuellen Trends steigt. Auf Computermessen, wie beispielsweise der Cebit, werden die neuesten IT Trends präsentiert. Firmenvertreter und Verbraucher lassen sich die Entwicklungen der Informationstechnologie vorführen. Eine Computermesse ist ein Treffpunkt für die gesamte IT-Branche. IT-Anbieter nutzen die Gelegenheit um für ihre neuen Produkte zu werben und Neukunden zu gewinnen. Wer auf dem aktuellen Stand der neuesten IT-Entwicklungen sein will – für den lohnt sich ein Besuch auf einer Computermesse. Man kann sich die neuen Geräte anschauen und muss ja nicht gleich etwas kaufen. Denn die neuesten Geräte sind meistens ziemlich teuer. Nach einiger Zeit, wenn man diese im normalen Ladengeschäft auffindet, sind die Preise schon gesunken. Es gibt natürlich auch Computerfachzeitschriften, in denen man über die IT Trends lesen kann. Und im Internet findet man auch viele Informationen zu dem Thema IT.

Kategorie(n): Handy-Tipps Tags: , , , ,

Durch den Dschungel der günstigen Telefontarife

Fakt ist, dass man besonders guenstige Telefontarife über die Flatrates bekommt. Flatrates haben auf jeden Fall den Vorteil, dass man die Kosten aufgrund der vertraglich vereinbarten monatlichen pauschalen Zahlung gut planen kann. Man geht kein Kostenrisiko ein, wenn man keine Hotlines mit Sonderrufnummern anruft. Guenstige Telefontarife dieser Art werden im Bereich des Festnetzes häufig als so genannte Doppelflat mit einem pauschal zu entlohnenden Internetzugang angeboten.

Kategorie(n): Tarife Tags: , , , ,

Der PDA wird per Touchscreen bedient

Die Abkürzung MDA steht für Mobile digital Assistent, was frei übersetzt so viel wie mobiler digitaler Assistent heißt. Somit liegt die Funktionsweise eines MDA PDA auf der Hand: Er ist ein kleiner tragbarer Computer im Taschenformat. Er verbindet zudem die Funktionalität eines Taschencomputers mit den Funktionen eines Mobiltelefons, weshalb diese Art von technischen Geräten auch Smartphone genannt wird.

Kategorie(n): Handy-Tipps Tags: , ,

In Heidelberg Wohnungen zu finden ist nicht schwer!

heidelberg-wohnungen.jpg

Die Wohnungssuche ist immer sehr zeitaufwendig und zum Teil auch sehr nervig und anstrengend. Doch in Heidelberg Wohnungen zu finden ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Wer in Heidelberg Wohnungen sucht, der kann schon in kürzester Zeit fündig werden. Man muss nur vorher wissen, was man genau sucht. Man sollte sich möglichst über die gewünschten Räumlichkeiten im Klaren sein, und bereits eine Summe im Kopf haben, die man denkt, als Miete zahlen zu können. Selbstverständlich kann auch ein Kauf in Betracht gezogen werden. Noch einfacher ist die Suche über die iPhone-App von Immonet. Mit dieser App sind sind ortsunabhängig und können Wartezeiten, wie sie zum Beispiel beim Arzt entstehen, optimal zur Wohnungssuche nutzen.

Kategorie(n): Handy-Tipps Tags: , , , ,