Monats-Archive: September 2011

Umzug ins neue Heim

Sie planen, umzuziehen? Umzüge geben immer wieder jede Menge Arbeit. Das gesamte Inventar der alten Wohnung wird sorgfältig in stabile Kisten gepackt, Möbel müssen abgebaut und verladen werden und zusätzlich soll das alte Heim gereinigt und teilweise auch noch renoviert und gestrichen werden. Parallel dazu müssen die Kisten und Möbel im neuen Heim ausgeladen werden, die Möbel montiert und die Kisten ausgeräumt werden. Zusätzlich werden Bilder und Regale aufgehängt, ganz zu schweigen von den ganzen verwaltungstechnischen Angelegenheiten, die geregelt werden wollen. Die neue Adresse muss bei Versicherungen und Banken gemeldet und Abonnements von Zeitschriften und Zeitungen geändert werden. Besonders wichtig ist das Anmelden bei der neuen Gemeinde, meist innerhalb einer Frist von ca. zwei Wochen. Überschreitet man diese Frist, wird oft ein Bußgeld fällig. Die Abmeldung bei der alten Gemeinde hingegen wird direkt von der neuen Gemeinde durchgeführt, sofern nicht anders angegeben. Suchen Sie früh genug eine neue Schule oder einen Kindergarten für Ihren Nachwuchs und seien Sie in der Zeit nach dem Umzug besonders für Ihre Kinder da, denn ein Umzug für Sie besonders stressig sein kann, da sie sich oft neue Freunde suchen müssen. Bei einem Umzug ist eine gute Planung unerlässlich. Beschriften Sie Ihre Kisten übersichtlich und machen Sie einen Plan, welche Kisten und Möbel in welches Zimmer zu bringen sind. Bitten Sie Freunde früh genug, Ihnen zu helfen und achten Sie darauf, während des Umzugs genügend Snacks und Getränke bereitzuhalten. Mit einer guten Planung kann nichts mehr schief gehen!

Kategorie(n): Uncategorized Tags: , ,