Monats-Archive: März 2012

Die digitale Welt macht es möglich

Auch wenn das digitale Leben seine Schattenseiten hat, lassen sich einige Vorteile nicht von der Hand weisen. Nehmen wir beispielsweise die Möglichkeit online eine Reise zu planen und schliesslich zu buchen. Beispielsweise nach New York. Kaum eine andere Stadt übt eine solche Faszination wie die amerikanische Metropole aus. Sei es nun zum Sightseeing oder zum Shoppen.
New York ist für viele Städtereisende das Mekka und muss besucht werden. Flüge sind durch den relativ günstigen Dollar-Kurs immer noch zu erschwinglichen Preisen zu haben. Für eine günstige Übernachtung in New York empfiehlt sich insbesondere eine frühe Reservierung über ein Reiseportal. Gesehen haben muss man in New York definitiv die Freiheitsstatue, das Wahrzeichen der Stadt. Besteigt man die 90 Meter hohe Statue, hat man einen wunderbaren Blick über die Umgebung. Ebenfalls ein Muss ist das Empire State Building mit seinen 381 Metern. Jedes Jahr findet hier ein kurioser Wettkampf statt. Im Treppenhaus findet des Empire State Building Run statt. Gewonnen hat, wer als schnellster im 102. Stock ankommt. Shoppen kann man am besten in der Fifth Avenue. Hier schlendert man die Straße hinunter und kann die vielen Schaufenster bestaunen, die einfallsreich gestaltet sind. Möchte man ein wenig Ruhe haben, bietet sich die grüne Oase der Metropole an. Mitten in New York liegt der Central Park. Naherholungsgebiet zum Abschalten für viele New Yorker. Die Liste der Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt ist wesentlich länger, und wenn man wirklich alles sehen möchte, sollte man sicherlich mindestens zwei Wochen Aufenthalt einplanen oder öfter wieder herkommen. Günstige Reiseportale im Internet machen dieses Vorhaben erschwinglich.

Kategorie(n): Uncategorized Tags: , , , ,