Edel & Teuer: Handys der Extraklasse

edel-und-teuer-handys-der-extraklasse.jpg

Mit dem iPhone 4S und dem Samsung Galaxy S3 stehen sich momentan zwei absolute Spitzenhandys gegenüber. Während das Galaxy S3 erst seit wenigen Wochen erhältlich ist und die neue Referenz für Android Smartphones darstellt, ist das iPhone 4S schon seit einigen Monaten erhältlich.
Beide Smartphones können mit einer hervorragenden Bedienbarkeit und tollen Displays von sich reden Machen. Beim iPhone 4S sieht man dank fortschrittlichem Retina Display noch nicht einmal mehr die einzelnen Pixel auf dem Screen. Dafür ist das Display des Galaxy S3 mit seinen 4,8 Zoll deutlich größer als das des iPhone 4S, welches gerade einmal 3,5 Zoll misst. Beide Handys verfügen über eine Vielzahl von Apps, die sich über den jeweils integrierten App Store herunterladen lassen. In Sachen Auswahl halt Apple hierbei nach wie vor die Nase vorne, doch auch für das Galaxy S3 stehen zahlreiche Zusatzprogramme zur Verfügung – egal ob es nun eine Finanzverwaltungs App, ein Rennspiel oder eine Navigationsapp sein soll.
Beide Telefone gehören momentan zur absoluten Spitzengruppe in Sachen Smartphones und setzen neue Maßstäbe in Sachen Ausstattung und Leistungsfähigkeit. Dies schlägt sich natürlich auch im Preis wieder: Wirkliche Schnäppchen sind weder das Iphone 4S noch das Galaxy S3. Derart teure Handys haben natürlich ihren Preis, sind aber bei Bedarf relativ leicht über Konsum- oder Sofortkredite zu finanzieren. Für mehr Informationen einfach hier klicken. Empfehlenswert sind letztlich beide Geräte: Das Galaxy S3 kann vor allem mit dem großen Display und der hervorragenden Ausstattung punkten, während beim iPhone 4S Apple typisch vor allem das hervorragende Design und das unkompliziert zu bedienende Betriebssystem iOS im Mittelpunkt stehen.

Image: © — Kigoo Images / pixelio.de

Popular Posts
Kategorie(n): Modelle
Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>